Bandfedern

Zwei von drei weltweit produzierten Autos sind mit KERN-LIEBERS Teilen bestückt.

Baugruppen mit Federn

Neben der eigentlichen Herstellung von Bandfedern hat KERN-LIEBERS sich über viele Jahre hinweg eine hohe Kompetenz im Bereich der Entwicklung und Montage von Baugruppen sowie deren Funktionsprüfung erarbeitet.
KERN-LIEBERS engineert und baut komplette Montage- und Prüfeinrichtungen.

Window Balance Systems

KERN-LIEBERS "Maxim und Maxim-I Constant Force Balance Systems" werden als Gewichtsausgleich zum Öffnen von Fenstern eingesetzt. Die Baugruppe besteht aus Hochleistungs-Rollfedern und Kunststoffteilen.

Jede Feder ist für eine einfache Identifizierung mit der jeweiligen Kraft gekennzeichnet. Alle KERN-LIEBERS-Federsysteme sind AAMA-zertifiziert.

Balance Rollfedern für vertikale Schiebefenster werden mit bewährter Technologie hergestellt. Unsere Erfahrung aus mehr als 100 Millionen produzierten Fensterfedern spricht für sich. Wir verwenden hochvergüteten 301 rostbeständigen Federstahl

Die Baugruppe besteht aus Hochleistungs-Rollfedern und Kunststoffteilen.

Das Maxim Rollfedern Ausgleichssystem

  • 7 verschiedene Reibkissen und -farben stehen zur Auswahl.
  • Federkräfte von 13-45N (3-10 lbs).
  • Federlänge ist 1.016 mm (13 N ist 660 mm).
  • Die einzelnen Federgehäuse mit Staubschutz können einzeln eingesetzt oder auch miteinander gekoppelt werden, so daß sie als Paar, Drilling oder Vierling als eine Einheit wirken, je nachdem, welche Kräfte benötigt werden.

Das Maxim–Invert Rollfedern Ausgleichssystem

  • Konstruiert für geschmeidige und leise Funktion.
  • Längere Federn ermöglichen eine größere Fensteröffnung.
  • Im Angebot sind 7 verschiedene Reibkissen für verschiedene Bremskräfte.
  • Gleiche Anzahl von Komponenten für Einzel-, Doppel- oder Dreifachverwendung.
  • Zur Befestigung stehen Kunststoff-oder Stahlaufhängungen zur Verfügung.

Federzugsysteme

Diese Systeme dienen dem Gewichtsausgleich und werden zum Beispiel in Maschinen (Höhenausgleich) oder in Rollo-Systemen bei Dachfenstern eingesetzt. Das Bauteil ist mit dem elektrischen Antrieb verbunden und hält das Rollo gespannt.

Diese Systeme dienen dem Gewichtsausgleich und werden zum Beispiel in Maschinen (Höhenausgleich) oder in Rollo-Systemen bei Dachfenstern eingesetzt.

Baugruppe für Kabelaufroller

Eine Migra-2B-Rollfeder wird auf eine Vorratsrolle montiert und dient dem Rückzug des Kabels im Kabelaufroller eines Staubsaugers.

Baugruppen für Sicherheitsgurt-Automaten

Einen besonderen Stellenwert hat die Anwendung der Triebfeder im Sicherheitsgurt. Hier geht es neben der reinen Funktion um 100%ige Betriebssicherheit. KERN-LIEBERS hat vom Beginn der Entwicklung sein Know-how und Erfindergeist eingebracht. Ein Meilenstein bei der Entwicklung war neben der Produktionstechnologie insbesondere auch das Material. Die Entwicklung der heute standardmäßig eingesetzten hochfesten C-Stähle beruht maßgeblich auf der Entwicklungsleistung von KERN-LIEBERS und spezialisierten Kaltwalzwerken. Probleme wie mangelhafte Lebensdauer und Korrosionsempfindlichkeit sind heute keine Themen mehr.

Diese Vorarbeiten haben die Sicherheitsgurtfeder zu einem Bauteil gemacht, das seine wichtige Funktion ebenso zuverlässig wie unauffällig verrichtet. Die Voraussetzung dafür ist die Liebe zum Detail, von der Auslegung über das Material bis zu der Produktionstechnologie. Hier hat KERN-LIEBERS überall die Standards gesetzt und setzt sie auch heute noch. Die kontinuierliche Verbesserung wird abgerundet durch unsere engagierte Mitarbeit in Normausschüssen und Verbänden, insbesondere im deutschen Federnverband VdFI.

KERN-LIEBERS produziert Qualität und damit Sicherheit - Ihre Sicherheit!



KERN-LIEBERS liefert individuelle Lösungen an die namhaftesten Hersteller aus der Automobilindustrie. Eine Maximo-Triebfeder wird in ein Gehäuse gewickelt oder es werden wahlweise zusätzlich noch andere Bauteile wie Achse oder Deckel montiert. Die Kassetten können mit oder ohne Vorspannung geliefert werden.

Baugruppen für Sicherheitsgurt-Automaten.

Komfortsysteme

Komfortsysteme bieten über eine elektrisch betätigte Federschaltung optimalen Gurttragekomfort in Oberklassefahrzeugen. 

Komfortsysteme bieten über eine elektrisch betätigte Federschaltung optimalen Gurttragekomfort in Oberklassefahrzeugen.

Mechanisches Komfortsystem

Alternativ zu den gebräuchlichen elektronischen Komfortsystemen, bietet KERN-LIEBERS noch eine selbstentwickelte kostengünstige Lösung an. Das KERN-LIEBERS System arbeitet voll mechanisch und verzichtet auf teure elektrische Bauteile. Die Funktionsweise wird in dem Animationsfilm von ACUS Drive System GmbH verdeutlicht:

Baugruppe für Aus- und Rückzug einer Hundeleine

Eine Maximo-Triebfeder wird in eine Spule gewickelt. Die Kunststoffspule rotiert um eine feststehende Achse und wickelt die Hundeleine auf.

Eine Maximo-Triebfeder wird in eine Spule gewickelt. Die Kunststoffspule rotiert um eine feststehende Achse und wickelt die Hundeleine auf.

Baugruppe für Kabelaufroller

Die Maximo-Triebfeder wird in ein Metall- oder Kunststoffgehäuse gewickelt und dient zum Rückzug des Kabels im Kabelaufroller eines Staubsaugers.

Baugruppe für Sonnenrollo am Seitenfenster eines Pkw

Die Kassette ist komplett montiert und vorgespannt, d.h. eine Maximo-Triebfeder wird in ein Gehäuse gewickelt, dann Federachse, Deckel und Federbügel montiert, danach vorgespannt und mit Sicherungssplint gesichert.

Die Kassette ist komplett montiert und vorgespannt, d.h. eine Maximo-Triebfeder wird in ein Gehäuse gewickelt, dann Federachse, Deckel und Federbügel montiert, danach vorgespannt und mit Sicherungssplint gesichert.

Baugruppe für Stellantrieb

Eine Baugruppe mit Notstellfunktion, bestehend aus einem Stanzteil, einer Maximo-Triebfeder sowie aus Drehteilen und einer Schlüsselsicherung. Die Baugruppe wird von KERN-LIEBERS komplett montiert ausgeliefert.

Eine Baugruppe mit Notstellfunktion, bestehend aus einem Stanzteil, einer Maximo-Triebfeder sowie aus Drehteilen und einer Schlüsselsicherung. Die Baugruppe wird von KERN-LIEBERS komplett montiert ausgeliefert.

Schlauchaufroller

  • Spülsysteme in Profi-Küchen
    Schlauchaufroller für in Kombidämpfern für Großküchen integrierte Handbrausen mit Rückholautomatik zur manuellen Reinigung; mit integrierter Wasserabsperrfunktion und stufenloser Strahldosierung.
  • Hydraulikschläuche an Teleskopauslegern, Ladekränen und Krananlagen (mobil und stationär)
Für Spülsysteme in Profi-Küchen

Dieses patentierte Retraktorsystem wird zum Spannen der Oberleitungen an elektrifizierten Bahnstrecken eingesetzt. Jede Retraktoreinheit ist eine Baugruppe mit mehreren Triebfedern und kann in verschiedenen Auszugslängen und Zugkräften (10–36 kN), entsprechend den Kundenanforderungen, geliefert werden.

Oberleitungsspanner