Bandfedern

Zwei von drei weltweit produzierten Autos sind mit KERN-LIEBERS Teilen bestückt.

Spiralfedern

Spiralfedern werden in vielen Bereichen als Rückstellelement eingesetzt und liefern ein linear ansteigendes Drehmoment.

Spiralfedern werden als Ausgleichsfedern für kleinere Drehwinkel verwendet. Die gespeicherte Kraft dient als Ausgleich oder als Rückstellmoment. Die Federkurve steigt dabei nahezu geradlinig an.

Innerhalb der KERN-LIEBERS Firmengruppe werden diese Federn bei Gebr. Schmidt in Wuppertal sowie bei Fa. Carl Haas in Schramberg gefertigt. Unser Fertigungs-Know-how ermöglicht den Ausbau des Produktprogrammes auf Bimetall-Federn zur Temperaturmessung und Hygrometerfedern zur Feuchtemessung.

Spiralfedern für Uhren, eine Schlüsselkomponente für mechanische Uhrwerke, fertigen wir speziell abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse.

Spiralfedern werden als Ausgleichsfedern für kleinere Drehwinkel verwendet.

Spiralfedern haben ein breites Einsatzspektrum in Antrieben als Messwertsensor oder Schwingungsgeber. Von der „Mikrofeder“ für die Armbanduhr bis zum Seilzugspanner in der Eisenbahntechnik decken wir die ganze Palette möglicher Anwendungen ab, entsprechend groß ist die Bandbreite an Ausführungen und Abmessungen.

  • Federbreite: bis 120 mm
  • Federdicke: ab 0,01 mm
  • Material: Kohlenstoffstahl, rostbeständiger Federstahl sowie Sonderwerkstoffe mit besonderen Eigenschaften wie z.B. Kupfer-Legierungen
Spiralfedern haben ein breites Einsatzspektrum in Antrieben als Messwertsensor oder Schwingungsgeber.

Bimetallfedern werden für temperaturabhängige Stell- und Regelvorgänge eingesetzt. In Thermometern, in Wärmereglern und in Sicherheitsschaltern nutzt man diese hochzuverlässigen mechanischen Aktuatoren, die ohne Zusatzenergie aus Batterien jahrzehntelang funktionieren.

  • Federbreite: bis 6 mm
  • Federdicke: ab 0,05 mm
  • Material: Bimetall nach Kundenanforderung
  • Bandbearbeitung: Walzen und Schneiden
  • Zusatzbearbeitungen: Wickeln als Spirale oder Wendel
  • Anwendung im Temperaturbereich von -40°C bis 500°C
Bimetallfedern werden für temperaturabhängige Stell- und Regelvorgänge eingesetzt.

Unruh-Spiralfedern für mechanische Armbanduhren (Kaliber) oder Laufwerke sind der zuverlässige „Taktgeber“, der als Zeitnormal die Ganggenauigkeit der Uhr bestimmt. Spezielle Werkstoffe kompensieren den Einfluss von Temperatur und Magnetismus auf das Herz der Uhr.

Ausführungen

  • Rohspirale rund, mit Überschuss
  • Spirale mit Überschuss und Rolle lasergeschweißt
  • Spirale mit Rolle und Endkurve

Maße und Drehmoment

  • Speziell abgestimmt auf Kundenanforderungen

Material

  • Nivarox CT
  • Nispan C
Unruh-Spiralfedern für mechanische Armbanduhren (Kaliber) oder Laufwerke sind der zuverlässige „Taktgeber“, der als Zeitnormal die Ganggenauigkeit der Uhr bestimmt.

Kontakt

Produktfeld Spiralfedern

Telefon:+49 (0) 7422 . 511 -422
E-mail:spiralfedern@kern-liebers.de